Nur notwendige akzeptieren
Auswahl akzeptieren
Alle akzeptieren
Freie
Stellen
Impressum & Datenschutz
 
online terminbuchung

News 2016 Invisalign Zahnspange in der Kieferorthopädie Köln

Focus-Titelstory: "Deutsche Ärzte denken um: Weniger Zähne ziehen!"

Der Focus hinterfragt die Tendenz der Zahnärzte, Zähne vorschnell zu ziehen. Wir als Kieferorthopäden haben uns diese Frage bereits vor langer Zeit gestellt: Ist heutzutage das Ziehen von gesunden, bleibenden Zähnen in der Zahnkorrektur aus Platzgründen noch notwendig? NEIN! Sagen wir in der modernen KFO-Praxis Andersson & Gaugel! Dazu gibt es bei uns sogar eine Special-Website:
Ohne Zähne Ziehen

Warum werden/wurden Zähne gezogen? Oft sind die Kieferverhältnisse so, dass zuwenig Platz für einen schön proportionierten Zahnbogen vorhanden ist. Herkömmliche Bracketsysteme nutzen meist recht hohe Kräfte, um die Zähne zu korrigieren. Sie sind meistens nicht dazu in der Lage, den Kiefer wie gewünscht umzuformen oder den Zahnbogen nennenswert zu erweitern.

Daher wurden und werden leider auch heute noch oft gesunde, bleibende Zähne gezogen, um Platz für einen wohlgeformten Zahnbogen zu erhalten. Um Asymmetrien zu vermeiden ist es oft sogar notwendig, beidseitig die gegenüberliegenden Zähne zu ziehen.

Wir sagen: Aus Platzmangel müssen heute keine gesunden, bleibenden Zähne mehr entfernt werden. Den Platz schaffen vielmehr modernste Bracketsysteme wie das selbstligierende DAMON-SYSTEM. Lesen Sie mehr dazu auf unserer extra dazu eingerichteten Webseite (Link s.o.).

Hier geht es zum Artikel: Focus Online

Zurück zu Alle News

©2021 by Kieferorthopädie Andersson & Gaugel · Jan-Wellem-Straße 1 · D-51065 Köln